Benutzer Ordner Desktop gelöscht

    Benutzer Ordner Desktop gelöscht

    Hi @ all,

    Ich habe in meinem Benutzerprofli rumgespielt
    und irgendwie den Desktop Ordner gelöscht. :hammer:
    Jetzt habe ich alle Ordner (eigene Bilder/eigene Musik usw) immer auf dem Desktop zu sehen.
    Wenn ich ein Programm installiere, legt es doch auch meistens einen Ordner in den
    "eigenen Dateien" an, diesen habe ich dann wiederrum auch auf meinem Desktop zu sehen.
    Also normalerweise sieht der Pfad ja so aus:

    >Computer>Windows7>Benutzer>riggele>Desktop>(darin sind dann alle Verknüpfungen vom Desktop) :thumbsup:

    bei mir:

    >Computer>Windows7>Benutzer>riggele>Verknüpfungen vom Desktop :wall:

    Habe schon alles mögliche probiert den Ordner anzulegen, aber wenn ich den Ordner in
    >Computer>Windows7>Benutzer>riggele anlege, habe ich diesen auch auf dem Desktop zu sehen :dash:

    Also kurzum: alle Ordner und Dateien die sich in meinem Benutzer-Ordner befinden, sehe ich auf dem Desktop.

    Ich weis, hätte ich die Finger weglassen sollen, aber jetzt ist es schon passiert :wall: :hammer:
    Hoffe ihr wisst überhaupt was ich für ein Problem habe (nach meiner supercoolen :thumbup: Beschreibung :D ).
    Weis echt nicht mehr weiter, und hoffe auf eine Lösung von Euch.

    Dabke mal im vorraus.
    riggele
    Ich denke dass das nicht funktionieren wird, er schreibt ja, dass der Ordner dann auf dem Desktop erscheint.

    Sollte keine Wiederherstellung möglich sein: Ich würde einen neuen Benutzer anlegen und etwaige optische oder andere Einstellungen nochmal machen, bzw. die Nutzdaten wie eigene Dateien etc. verschieben. Seit Vista sind die Unterordner im Userprofile ein wenig spezieller, da sie auch irgendwo im Profil als Links hinterlegt sind. Da wird das bloße Erstellen eines neuen nicht viel bringen. Oder was vielleicht auch nen Versuch wert wäre: neuen Benutzer anlegen, aber dessen Desktop-Link kopieren. Denke aber nicht, dass das große Erfolgsaussichten hat.
    Kevin
    Super-Moderator

    I used to think that the brain was the most wonderful organ in my body. Then I remembered who was telling me this.

    ?( Plädoyer wider die Besserwisser :dash:
    Starte den Registrier Editor (regedit.exe)
    Hangele Dich zum Schlüssel [HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\Shell Folders] durch.
    Auf der rechten Seite muß der Wert 'Desktop' mit dem Datenpfad 'C:\Users\riggele\' stehen. Steht da ein anderer Pfad, dann ändere ihn so wie gezeigt ab. Natürlich muß unter dem genannten Pfad auch der Ordner 'Desktop' angelegt werden.
    Du kannst alternativ auch eine .reg-Datei erzeugen, generiere eine neue Textdatei mit dem Namen 'Desktop.txt'. Der inhalt muß lauten:

    Windows Registry Editor Version 5.00

    [HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\Shell Folders]
    "Desktop"="C:\\Users\\riggele\\Desktop"


    Ist die Datei gespeichert, benennst Du sie um in 'Desktop.reg'. Danach machst Du auf die Datei einen Doppelklick und bejahst die dummen Fragen des Systems.
    Dann sollte alles wieder klar sein. Eventuell mußt Du den Rechner erst mal neu starten.
    Paulchen
    Das Leben ist schön, aber teuer. Es geht auch billiger, nur dann ist es nicht so schön.
    Danke für die schnellen Antworten.
    Ein Wiederherstellungspunkt wurde leider nicht gesetzt.
    Einen neuen Ordner zu erstellen funktioniert nicht, da ich dann nur den Ordner in meinem
    Userprofil habe, dieser aber dann keine Bedeutung hat.
    Und ich diesen dann auch auf dem Desktop sehe.
    Einen Desktop Ordner von einem anderen User kopieren funktioniert auch nicht.
    Werde mal die Option von Paulchen probieren,
    melde mich dan wieder.

    gruß und danke
    riggele

    Edit:
    gibt es irgendeine "schnelle" lösung meine email-konten
    bei outlook 2007 zu kopieren ?
    Wenn gar nix mehr hilft, muss ich eben einen neuen benutzer anlegen,
    dann sind aber auch meine email-konten wieder weg.
    Aber ein neuer benutzer anlegen kommt erst als allerletzte lösung
    in betracht, möchte gerne das problem so lösen, nur so aus interresse.

    gruß
    riggele

    Edit2:
    So, habe nun an der Lösung von Paulchen gearbeitet.
    Der Ordner ist schon so wie beschrieben vorhanden,
    wird aber auch nach einem neustart nicht in
    meinem benutzerkonto angezeigt.
    immer noch alles auf dem desktop. :(

    gruß
    riggele

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Jockel“ () aus folgendem Grund: Bitte Doppelpostings vermeiden und die "Bearbeiten" Funktion nutzen. Danke Jockel

    Wenn ich ein neues Benutzerprofil erstelle, passt alles.
    Aber wie sichere ich denn die daten ?
    Also zb email konten von outlook 2007 - mit der pst-datei geht das ja nicht.
    Gibt es auch eine möglichkeit die minianwendungen auf einen anderen
    benutzer zu übertragen ?

    gruß
    Die Emailkonten kann man mit dem Office-Assistenten exportieren. Zu finden bei Office Tools im Startmenü.
    Ich würde aber Sicherheitshalber alles neu machen. Da Du unter dem neuen Profil Zugriff per Explorer zum alten Profil hast, kannste ja immer fehlende Dateien rüberkopieren und brav neu einrichten.

    Im übrigen kann man die PST Datei auch auslagern. Starte Outlook und beende das wieder. Lösche die OUTLOOK.PST im Profilordner (wo musste suchen) und starte wieder Outlook. Der mault und bittet Dich um eine PST Datei. Dessen neuen Speicherort gibst Du ihm. Fertig. Ab damit auf ne neue Partition (zB D:\).
    @ Der mault und bittet Dich um eine PST Datei. Dessen neuen Speicherort gibst Du ihm. Fertig. Ab damit auf ne neue Partition (zB D:\).

    Ohne Maulen: Systemsteuerung/Mail/Datendateien, neue erstellen im Wunschpfad, Outlook starten, Nachrichtenübermittlung auf neue PST ändern, Outlook beenden, alte entfernen.
    So war bisher immer mein Weg, aber wenn ich deinen so seh scheint das bedeutend unkomplizierter zu sein :D
    Kevin
    Super-Moderator

    I used to think that the brain was the most wonderful organ in my body. Then I remembered who was telling me this.

    ?( Plädoyer wider die Besserwisser :dash:
    Habs immer so gemacht. Und: Der Assi von O2003 ging damals problemlos. Selbst der Speicherort der PST Datei wurde wiederherstellt, auch alle Konten.

    Natürlich kann man auch die PST öffnen und die alte dann schließen. Das "unterm Arsch wegreißen" ist aber echt am simpelsten, da man beim auslagern eh die Datei suchen muss. Windows MAIL von Vista ist da auch einfach: Unter Option/Erweitert/Wartung kann man den Ordner verschieben. Wählt man bei einer Neuinstallation einen schon bestehenden Ordner, frägt WinMail kurz, ob er diesen bestehenden verwenden soll und alles ist da. Auch die Konten. Respekt. Nix mehr exportieren, einfach den Ordner sichern und gut ists. Lediglich seine Filtereinstellungen muss man manuell sichern, in der Registry einfach exportieren.

    Quellcode

    1. HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows Mail\Rules\Mail
    Danke für die vielen Antworten. :D
    Werde jetzt eben ein neues Benutzerprofil anlegen.
    Kann mir noch jemand sagen, wie ich
    die Minianwendungen auf einen anderen
    Benutzer übertragen kann ? ;)

    gruß
    riggele
    Da auch aktivieren, bzw. auf den Desktop ziehen? :D

    Runtergeladene Minianwendungen sollten PC-weit verfügbar sein. Ich nutz die nur daheim und da hab ich nur ein Ein-User System, daher "sollten". Ansonsten lädst Du sie eben nochmal runter.
    Kevin
    Super-Moderator

    I used to think that the brain was the most wonderful organ in my body. Then I remembered who was telling me this.

    ?( Plädoyer wider die Besserwisser :dash:
all-inkl.com webhosting  Dein Wetter 

Get the Klip for this site
www.commvote.de

Adjustments & windowsboard Style by Jockel © 2001-2014 windows-board