Exchange ruft externe E-Mails nicht ab

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Exchange ruft externe E-Mails nicht ab

    Hallo zusammen,

    wir haben in der Firma einen Windows Small Business Server 2011 Standard und einige PC's mit unterschiedlichsten Betriebssystem (Win XP - 7).

    Ich habe nun eine neue E-Mail Adresse in SBS angelegt, sowie diese E-Mail Adresse einem vorhandenen PC zugeordnet (meinem, XP) und einen neuen Benutzer für diesen PC angelegt.
    Wenn sich dieser neue Benutzer nun anmeldet und sein Outlook nutzen möchte geht es nicht richtig. Er bekommt interne Mails und wir bekommen auch seine geschriebenen internen Mails.
    Auch externe Mails kann er schreiben, die kommen ebenfalls an, aber erhält keine externen E-Mails. Aus irgendeinem Grund werden die nicht vom Server abgerufen oder nicht korrekt zugeordnet.

    Ich habe sowohl in SBS als auch in Outlook exakt die gleichen Einstellungen vorgenommen die auch bei allen anderen hinterlegt waren und weiß wirklich nicht woran das liegen kann.
    Ich habe die neue E-Mail Adresse auch im POP3-Connector hinterlegt und auch hier die Einstellungen aller anderen übernommen.

    Kann das, wieso auch immer, damit zusammenhängen, dass nun 2 Administratoren auf diesem PC "angemeldet" sind? Ich hab auch vorher noch nie mit SBS gearbeitet aber der Kollege der das vorher gemacht hat ist nicht mehr im Unternehmen und nun steh ich da :-/

    Ich danke euch im vorraus,

    Marlene
  • Hallo Marlene,

    wenn Du in den Einstellungen für den POP3-Connector bist gibt es unter "Zeitplanung" einen Knopf "Jetzt abrufen".
    Läuft der denn klaglos durch oder wird an der Stelle eine Fehlermeldung ausgespuckt? Wenn was nicht passt wird schon auf das Ereignisprotokoll verwiesen, das öffnest Du via Rechtsklick auf "Computer" im Startmenü, "Verwalten", wie auf einem PC auch.

    Server-Manager (Name)
    - Diagnose
    - Ereignisanzeige
    - Anwendungs- und Dienstprotokolle
    - Windows-Small Business Server 2011 Standard
    - Microsoft-Windows-Small Business Server/Operational

    Dort steht zumindest mal, wenn ihm beim POP3-Connector irgendwas nicht passt.

    Beispiel: Beim Zugriff auf das Postfach von Benutzer "bla@blub" auf dem POP3-Server "pop3.trallala.de" ist ein Fehler aufgetreten. Der Fehlercode war "0x800ccc0d". Vergewissern Sie sich, dass die Server- und Kontoeinstellungen korrekt sind und dass die Internetverbindung ordnungsgemäß funktioniert

    Dass er Mails verschicken kann obwohl er keine bekommt ist normal, da der SBS sich nicht pro User am externen "Smart Host" authentifiziert, sondern zum Versand nur ein einziges gültiges SMTP-Konto existieren muss.

    Dass das Konto auf dem Remoteserver (z.B. Strato) auch existiert setze ich mal voraus.

    Die EDITh hats mal in ein anderes Forum verschoben...
    Kevin

    I used to think that the brain was the most wonderful organ in my body. Then I remembered who was telling me this.

    ?( Plädoyer wider die Besserwisser :dash:
  • Schuß ins Blaue: Haken bei Authentifizierung ggü. Server vergessen oder gesetzt, obwohl es nicht sein muß.

    KC
    Helft mir

    Ungesicherte Daten sind verlorene Daten.
  • All zu viele Haken gibts da nicht, wenn die wie bei den anderen Konten gesetzt sind sollte es passen.
    Setz das Kennwort doch einfach nochmal auf beiden Seiten neu und arbeite mit einem aus der Zwischenablage eingefügten.
    Kevin

    I used to think that the brain was the most wonderful organ in my body. Then I remembered who was telling me this.

    ?( Plädoyer wider die Besserwisser :dash:
  • Kevin schrieb:

    All zu viele Haken gibts da nicht, wenn die wie bei den anderen Konten gesetzt sind sollte es passen.
    Setz das Kennwort doch einfach nochmal auf beiden Seiten neu und arbeite mit einem aus der Zwischenablage eingefügten.


    Auf beiden Seiten? Du meinst in SBS sowohl bei "Benutzer" als auch im POP3-Connector? Hab ich gemacht, immer noch die gleiche Fehlermeldung im POP3-Connector.

    Edit: Ich habe gerade mal auf mxtoolbox.com unsere Adresse gecheckt und folgende Fehlermeldung erhalten:
    dns firmenname.de DNS SOA Expire Value SOA Expire Value out of recommended range
    Ich hab aber keine Ahnung was das bedeutet...

    Edit2 ": Ich habe gerade mal das Programm SmtpDiag drüber laufen lassen und folgendes Ergebnis erhalten:

    Eingabe: smtpdiag b.nutzer@firmenname.local b.nutzer@firmenname.de

    Externe Exchange-DNS-Einstellungen werden gesucht.

    Der Computername lautet FIRMSRV01.
    VSI 1 hat die folgenden externen DNS-Server:
    Es sind keine externen DNS-Server konfiguriert.
    ???

    SOA wird auf firmenname.de überprüft.
    Die externen DNS-Server werden überprüft.
    Die internen DNS-Server werden überprüft.
    Abgleich der SOA-Seriennummern: Bestanden.

    Die lokalen Domänendatensätze werden überprüft.
    Postfachdatensätze mit TCP werden überprüft: firmenname.local.
    Postfachdatensätze mit UDP werden überprüft: firmenname.local.
    Sowohl TCP- als auch UDP-Abfragen erfoglreich. Lokaler DNS-Test bestanden.

    Die Remotedomänen-Datensätze werden überprüft.
    Postfachdatensätze mit TCP werden überprüft: firmenname.de.
    Postfachdatensätze mit UDP werden überprüft: firmenname.de.
    Sowohl TCP- als auch UDP-Abfragen erfolgreich. Remote-DNS-Test bestanden.

    Die für b.nutzer@firmenname.de aufgelisteten Postfachserver werden überprüft.

    Eine Verbindung mit mx0.firmenname.de [123.45.67.89] wird auf Anschluss 25 hergestellt.
    Die Verbindung mit mx0.firmenname.de wurde erfolgreich hergestellt.


    Also wenn ich das richtig verstehe scheint doch alles zu funktionieren, oder? Nur der erste Absatz irritiert mich "Es sind keine externen DNS-Server konfiguriert".

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von LavaZZa1st ()

  • @KC: Wenn ich das Forum richtig verstehe ist da das Problem, dass alle das Problem mit den externen Mails haben? Bei mir ist es nur der neue Benutzer der keine externen empfangen kann. Ich habe SmtpDiag mal drüber laufen lassen, Ergebnis siehst du über dir. Keine Ahnung ob diese Infos irgendwas nützen :-/ Ich habe es auch mit einer funktionierenden Mailadresse durchlaufen lassen, hatte aber exakt das gleiche Ergebnis.
  • Was ich meinte war das Kennwort im POP3 Connector und natürlich noch bei dem Provider, von dem die Mails via POP-Connector abgeholt werden.

    Generelle MX oder SMTP-Probleme würde ich ausschließen, da es beim Rest ja zu funktionieren scheint.
    Kevin

    I used to think that the brain was the most wonderful organ in my body. Then I remembered who was telling me this.

    ?( Plädoyer wider die Besserwisser :dash:
Weitere Partner

Dein Wetter 
Pagerank erhoehen www.commvote.de\

Adjustments & windowsboard Style by Jockel © 2001-2015 windows-board

')