Brauche Hilfe in Exel ,für farbige Markierung

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

  • Brauche Hilfe in Exel ,für farbige Markierung

    Ich habe in Exel eine Spalte Art.Nr: nun möchte ich für jeden Artikel eine andere Farbe haben.Für die gleiche Nr. aber die gleiche Farbe wenn sie mehrmals auftaucht Wie funktioniert so was

    so ca. 12 verschiedene Artikel
    Gruß Andreas

    Post was edited 1 time, last by Andy ().

  • Okay, bei so wenig Artikeln läßt sich das am Einfachsten über "bedingte Formatierung" machen.

    Markiere die Artikel-Spalte, gehe auf bedingte Formatierung nach folgendem Bild:

    windows-board.de/index.php/Att…89d7045a6c1dbe34009077c2e

    Jetzt gebe die gewünschte Artikelnummer ein und wähle eine Farbe entweder aus der Palette oder benutzerdefiniert:

    windows-board.de/index.php/Att…89d7045a6c1dbe34009077c2e

    Wenn Du mehrere gleiche Artikelnummern hast, mache das doch lieber über "Stückzahl" anstatt der Farbe... Die Spalte Stückzahl kannst Du genauso formatieren:

    Z. B. ...

    0 = rot
    1-5 = gelb
    =>6 = grün
  • Er sagte was von Excel 97... Das geht ja dann garnich.

    Warum nicht einfach den Zellenhintergrund über Hintergrundfarbe einfärben? Bei identischen Artikelnummern dann, wie bereits vorgeschlagen, über die Stückzahl und die läßt sich bedingt formatieren...
    Bis neulich...

    Hatti
  • Hallo Jockel
    Danke für den Link,habe ihn erstmal für Cheffe ausgedruckt.Ob er damit klar kommt,keine Ahnung.Auf alle Fälle ist es ein älteres Office ,mit der Einschränkung der limitierten bedingten Formatierung.
    Melde mich dann wieder ,wie der Stand ist
    Gruß Andreas
  • Hallöchen,
    versucht einmal das Modul VBA - Excel2000 garantiert !

    Brainfuck Source Code

    1. '******************************************************************************
    2. ' Modul: Modul1 / erstellt : gabi48 am : 21.04.2015
    3. '------------------------------------------------------------------------------
    4. ' Zweck / Inhalt :
    5. ' VBA Routine zum Einfärben - für Excel ab 2000 ggf. 97?
    6. ' daher einfach & geschmacklos
    7. '******************************************************************************
    8. '
    9. Option Explicit
    10. '
    11. Sub Artikelfärben()
    12. '
    13. '******************************************************************************
    14. ' Name : Artikelfärben / erstellt : 21.04.2015 / 13:32 / Sub
    15. '------------------------------------------------------------------------------
    16. ' Ich habe in Exel eine Spalte Art.Nr:
    17. ' nun möchte ich für jeden Artikel eine andere Farbe haben.
    18. ' Für die gleiche Nr. aber die gleiche Farbe wenn sie mehrmals auftaucht
    19. '
    20. '------------------------------------------------------------------------------
    21. ' nur für Fehlersteuerung
    22. Const m_ModName As String = "Modul1"
    23. Const m_PrcName As String = "Artikelfärben"
    24. Dim m_SendKey As String: m_SendKey = Chr(123) & "F8" & Chr(125)
    25. '
    26. '******************************************************************************
    27. ' Konstante für Colorindex - erstmals 19 Farben - nur die blassen - sonst erweitern
    28. Const c_INDEX As String = "15 19 20 24 34 35 36 40 44 48 6 8 22 33 37 38 39 43 45"
    29. ' Konstante für Artikel - Überschrift
    30. Const c_ARTIK As String = "Art.Nr:"
    31. ' Konstante kein Hintergrund
    32. Const c_INTCOL As Long = -4142
    33. '------------------------------------------------------------------------------
    34. '
    35. Dim arrIndex() As String 'Farbdatenfeld
    36. Dim rngStart As Range 'Artikelbezeichnung
    37. Dim rngSearch As Range 'Suchbereich
    38. Dim c As Range, q As Range
    39. Dim i As Integer
    40. Dim fa As String
    41. Dim cValue
    42. '
    43. On Error GoTo Artikelfärben_Error
    44. '
    45. 'Farbdatenfeld
    46. arrIndex = Split(c_INDEX)
    47. 'Spalte wo Artikel
    48. Set rngStart = Cells.Find(c_ARTIK)
    49. If Not rngStart Is Nothing Then
    50. Set rngSearch = Range(Cells(rngStart.Row + 1, rngStart.Column), _
    51. Cells(Rows.Count, rngStart.Column).End(xlUp))
    52. 'rücksetzen
    53. rngSearch.Interior.ColorIndex = c_INTCOL
    54. 'durch die Spalte
    55. i = 0 'erste Farbe
    56. For Each c In rngSearch
    57. If c.Interior.ColorIndex = c_INTCOL Then
    58. 'färben
    59. c.Interior.ColorIndex = arrIndex(i)
    60. cValue = c.Value
    61. With rngSearch
    62. Set q = .Find(cValue)
    63. If Not q Is Nothing Then
    64. 'fa = q.Address
    65. Do
    66. q.Interior.ColorIndex = arrIndex(i)
    67. Set q = .FindNext(q)
    68. Loop While Not q Is Nothing And q.Interior.ColorIndex <> arrIndex(i) 'q.Address <> fa
    69. End If
    70. End With
    71. End If
    72. i = i + 1 'nächste Farbe
    73. If i > UBound(arrIndex) Then i = 0 'mehr Artikel as Farben
    74. Next c
    75. End If
    76. '
    77. On Error GoTo 0
    78. '
    79. Artikelfärben_Error:
    80. '------------------------------------------------------------------------------
    81. Select Case Err.Number
    82. Case Is = 0: 'errorless
    83. Call MsgBox("Es wurden " & Format(rngSearch.Cells.Count, "0") & " Artikel" & _
    84. "mit " & Format(i - 1, "0") & " Farben unterlegt", _
    85. vbInformation, "Durchlauf erfolgreich beendet")
    86. ' Case is = #: 'custom
    87. Case Else: 'display
    88. Select Case MsgBox(Format(Err.Number, " #0") & "/" & Err.Description & _
    89. Chr(13) & Chr(13) & " Debugmodus starten ?", _
    90. vbYesNo Or vbCritical Or vbDefaultButton1, _
    91. m_ModName & " / " & m_PrcName)
    92. Case vbYes
    93. Application.SendKeys Keys:=m_SendKey & m_SendKey, Wait:=False
    94. Stop: Resume
    95. Case vbNo
    96. ' Abbruch
    97. End Select
    98. End Select
    99. '------------------------------------------------------------------------------
    100. End Sub
    Display All


    [Edit by KC] Habe den Code mal als solchen gekennzeichnet [/Edit]
Weitere Partner

Dein Wetter 
Pagerank erhoehen

Adjustments & windowsboard Style by Jockel © 2001-2018 windows-board

')