CCleaner (32bit) <5.34 enthält Backdoor

    • CCleaner (32bit) <5.34 enthält Backdoor

      Die Version 5.33.6162 von CCleaner enthält eine Backdoor, die bis vor kurzem den unbemerkten Remote-Zugriff ermöglichte. Mittlerweile soll die Gefahr gebannt sein; ein zügiges Update auf die aktuelle Version 5.34 ist dennoch mehr als ratsam.



      Die 32-Bit-Variante des Säuberungs- und Optimierungstools CCleaner in Version 5.33.6162 sowie die Cloud-Version 1.07.3191 enthalten laut Hersteller Piriform eine zweistufige Backdoor, die Angreifern bis vor wenigen Tagen das Ausführen von Code aus der Ferne ermöglichte. Die unautorisierte Modifikation des Codes sei direkt auf Piriforms Servern erfolgt und von dort aus erstmals am 15. August (5.33.6162) bzw. am 24. August (Cloud-Version 1.07.3191) an die CCleaner-Nutzer verteilt worden. Der Hersteller sei am vergangenen Dienstag, dem 12. September anhand verdächtigen Netzwerk-Traffics auf die Modifikationen aufmerksam geworden.
      Die ganze Meldung bei Heise

      KC
      Helft mir

      Ungesicherte Daten sind verlorene Daten.
    Weitere Partner

    Dein Wetter 
    Pagerank erhoehen www.commvote.de\

    Adjustments & windowsboard Style by Jockel © 2001-2015 windows-board

    ')