Ccleaner letzte Updates

  • Ccleaner letzte Updates

    Hallo,

    betrifft Windows nur indirekt. Mir ist bekannt, dass dieses kostenlose Tool nicht jedermans Freund ist. Ich verwende es ab und an um die Registry zu reinigen oder themporäre Dateien zu löschen.

    Seit ein paar Wochen aktiviert das Teil eine Überwachungsfunktion. Dies lässt sich weder durch die Einstellungen im Tool noch durch deaktivieren im Autostart abschalten.

    Spätestens nach einem Neustart oder einer Benutzung des Programms sind diese Einstellungen wieder zurückgesetzt.

    Hat jemand eine Ahnung, wie man diese Eigenmächtigkeit unterbinden kann?

    Ich habe das Tool inzwischen auf mehreren Rechnern deinstalliert.

    Gibt es ein Tool, das ähnliche Funktionen hat und nicht nervt?

    Bitte helft mir.
  • Mit autoruns aus der Sysinternals Suit solltest Du diese Überwachung ausschalten können.
    Darf ich fragen, warum Du die Registry "aufräumen" willst ? Meinst Du wirklich, Dein Rechner wird dadurch schneller ? Das war mal zu Zeiten von Windows 95 - Windows 2000, aber danach wirkt es nicht wirklich.
    Für das löschen temporärer Daten kannst Du entweder die systemeigen Datenbereinigung nutzen oder frickelst Dich händisch durch die Temp-Ordner von Windows und den Anwendern.

    KC
    Helft mir

    Ungesicherte Daten sind verlorene Daten.
  • Ich kann beim CCleaner (v5.45) unter Einstellungen/Überwachung die Überwachung dauerhaft deaktivieren. Alle Haken raus!
    Das Leben ist schön, aber teuer. Es geht auch billiger, nur dann ist es nicht so schön.
  • Danke für die Info.

    Ich lebe halt noch immer in der Vorstellung, dass das System möglichst "sauber" sein sollte. Dies gilt auch für die Registry. Die Frage, ob das wirklich Vorteile bringt, habe ich mir nie gestellt. Oft wird bei einem zerschossenen System der Rat einer "sauberen Neuinstallation" gegeben. Wahrscheinlich beeinflusst mich das etwas in meiner Sichtweise.

    Da ich öfters Programme (aus sicheren Quellen) installiere und auch wieder lösche, habe ich schön bemerkt, dass noch Spuren in der Registry und den AppData zurück bleiben. Diese wurden immer mit dem Ccleaner zuverlässig entfernt. Gilt übrigens auch nach Updates.

    Ich hatte in Ccleaner immer die Häkchen bei der Überwachung rausgemacht und auch das Programm in Autostart deaktiviert. Spätestens nach dem ersten Programmaufruf waren diese Einstellungen wieder auf dem vorherigen Stand. Dann sollte ich mich noch zwangsweise dafür bedanken, dass die Überwachungsfunktion aktiviert wurde.......
  • Zur Erläuterung:
    Ich meine, bis Windows 2000 wurde die Registry statisch eingelesen (je größer, desto länger dauerte es), deshalb auch die vielen Neustarts bei Installtionen.
    Seit XP wird die Registry dynamisch eingelesen, also bei Bedarf.

    KC
    P.S. Was ist denn Deine "aktuelle" Version ? Ist ja relevant, wenn es bei Paulchens v5.45 noch funktioniert
    Helft mir

    Ungesicherte Daten sind verlorene Daten.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kater Carlo ()

Weitere Partner

Dein Wetter 
Pagerank erhoehen

Adjustments & windowsboard Style by Jockel © 2001-2018 windows-board

')