Windows Ordner übergroß nach Installation von Win10

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Windows Ordner übergroß nach Installation von Win10

    Nach Umstieg brauch ich jetzt doch mal Hilfe, bitte ...

    Da nun bald der Service für Win7 ausläuft und ich schon einige Zeit auf dem Laptop meiner Frau mit Win10 Starter üben konnte, habe ich nun auch auf dem Hauptrechner installiert. Habe eine Win10 Pro DVD gekauft mit Key - hat auch alles gut funktioniert
    (kein "clean install" - sondern durch die Setup Datei auf der Datei mit der Option, seine Daten zu erhalten)
    Komischerweise hat sich aber nur Win10 Home installiert ... ??
    ich habe gelesen eine Win10 64bit Installation benötigt ca. 20 GB auf der Festplatte.
    Bei mir sieht es allerdings so aus :
    Windows.old ist 21,5 GB groß
    Windows ist aber 65,8 GB groß (64bit Installation Home Version)
    darin befinden sich als größte Ordner :
    system32 5 GB
    WinSxS 9 GB
    und der im Explorer versteckte und nicht anzeigbare Ordner "Installer" mit 47 !!! GB
    darin nun wieder eine Datei "43 GB" ohne weitere Bezeichnung ...
    Wieso ist mein Windows mehr als dreimal so groß wie eine normale Installation ?
    Was kann ich löschen ? Datenträgerbereinigung ?
    Wann sollte man die windows.old löschen ?
    Ich habe irgendwo gesehen, das ich auf Win10 Pro upgrade konnte - habe das bisher nicht gemacht, weil ich Datenverlust befürchtete. Ich habe aber vergessen, an welcher Stelle das war. Kann man das aus einer bestehenden Win10 Home Installation problemlos machen ?
    Ohne Datenverlust ?
    Bilder
    • TreeWin10.jpeg

      62 kB, 639×667, 2 mal angesehen

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kater Carlo ()

  • zum Win10 Pro habe ich folgendes gefunden.

    - obwohl ich bei der Installation einen Product Key eingegeben habe, sagt mein System es sei
    mit einer digitalen Lizenz aktiviert.

    - weiter könnte ich wohl hier auf Win10 Pro Upgrade durch erneute Eingabe des Product Keys ?

    - ist durch das Upgrade - vorausgesetzt es funktioniert - ein Verlust von Daten zu befürchten ?
    Bilder
    • Win10 digitale Lizenz.jpeg

      101,18 kB, 1.375×1.001, 3 mal angesehen
  • Digital signiert werden Upgrades / Updates, die nach gewissen Regeln zur Home oder Pro werden.
    Ein Upgrade auf die Pro-Version bedingt in der Regel *keinen* Datenverlust, jedoch empfiehlt sich *immer* ein Backup vor einer wesentlichen Änderung (denke an meine Signatur ;))
    Deine Informationen hinsichtlich Speicherplatz beziehen sich auf eine Neuinstallation, die Du definitiv nicht vornimmst :P

    KC
    Helft mir

    Ungesicherte Daten sind verlorene Daten.
  • Carlo ...

    natürlich hatte ich vor der Installation alle Bilder, Videos, Eigene Dateien, Musik etc etc auf einer externen Platte gesichert.
    Ich habe auch einen Ordner auf C: de wo ich alle Setup Dateien aller Programme habe - auch dieser ist gesichert.

    Ich hatte nur Schiss vor der Arbeit von Tagen, nach einer Clean Install alle Programme neu installieren zu müssen,
    daher habe ich die Variante über setup mit der Auswahl "Dateien behalten" ausgewählt.

    Wenn aber eine (Neu)installation 20 GB nimmt und das "alte" Win7 auch ca. 20 GB - wie kann es dann sein, das
    der Windows Ordner nun über 60 GB anzeigt. Da sind doch sicher überflüssige Dateien drin.

    Was kann ich davon löschen ? Und wann würdest Du den windows.old kicken ?
  • 1. Mach doch mal erst eine Datenträgerbereinigung. Im Hauptordnrt (C:) Rechtsklich-Eigenschaften-Bereinigen-Systemdateien bereinigen.
    Dort alles auswählenund starten. Das dauert insgesamt recht lange, also Geduld haben.

    2. Wenn Du Dir einen Pro-Key kaufst (im Netz ab ca 10 Euronen), dann kannst Du Windows-Taste + Pause drücken und ganz unten rechts den neuen Key eingeben. Da passiert mit Deinen Daten nichts.

    3. Du solltest Dich mal bei Deskmodder.de einloggen und Dich dort im Windows 10 Blog und im Wiki bei den Tutorials umsehen. Da findest Du geballtes Wissen.
    Das Leben ist schön, aber teuer. Es geht auch billiger, nur dann ist es nicht so schön.
  • Hallo Paulchen,

    vielen Dank. Ja, bei Deskmodder habe ich schon einige Tips zum Feintuning bzw. Personalisierung
    meines Win 10 gefunden.

    Okay, dann mach ich mal be Systembereingung, wie Du vorgeschlagen hast.

    Dann ist die windows.old zwar auch weg, aber mittlerweile habe ich mich schon an das neue
    Outlay gewöhnt. Ich hatte mit dem Gedanken gespielt, ein Tool einzusetzen, womit das
    Aussehen von Win7 generiert wird, aber das lasse ich doch ...

    Ich gebe Rückmeldung wie dir Größen sich verändern.
  • Tja, was soll ich sagen ?
    Die Ordnergrößen sind unverändert.
    Der windows.old Ordner ist weg - logisch

    Frage : wie bekommen ist den Windows Ordner auf ein vernünftiges Maß ?


    Desweiteren steht nun in klein unten rechts auf dem Desktop :


    testmodus windows 10 home Build 17.134rs4_release.180410-1804

    Was ist das ? Und wieso Testmodus ?
    Bilder
    • TreeWin10_Neu.jpeg

      87,86 kB, 581×681, 1 mal angesehen
    • Schirmfoto.jpeg

      31,53 kB, 429×302, 1 mal angesehen
  • Aaalso, es gibt einen Ordner, der symbolische Links enthält. Dadurch wirkt der Ordner sehr viel größer, als er tatsächlich ist, weil beim "zählen" die Größe der anderen Ordner mitgezählt werden.

    KC
    Helft mir

    Ungesicherte Daten sind verlorene Daten.
  • Kater Carlo schrieb:

    Dadurch wirkt der Ordner sehr viel größer, als er tatsächlich ist ...
    Okay, dann ist das wohl so. Muß ich eben mit leben. Danke Dir ...

    Was es mit der Meldung auf dem Desktop "testmodus windows 10 home Build 17.134rs4_release.180410-1804"
    auf sich hat - weißt Du da etwas ?
Weitere Partner

Dein Wetter 
Pagerank erhoehen

Adjustments & windowsboard Style by Jockel © 2001-2018 windows-board

')