kompromittiert

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

  • Ein System wird als kompromittiert betrachtet, wenn Daten manipuliert sein könnten und der Eigentümer des Systems keine Kontrolle über die korrekte Funktionsweise oder den korrekten Inhalt mehr hat, bzw. ein Angreifer ein anderes Ziel der Manipulation erreicht hat (Änderungen am System).
    Typischerweise tritt dies nach einem Befall durch einen Computervirus oder durch einen gezielten Einbruch durch Cracker auf. Ein derartig manipuliertes System ist nicht mehr als vertrauenswürdig anzusehen.
    Ein System, eine Datenbank oder auch nur ein einzelner Datensatz wird als kompromittiert betrachtet, wenn Daten manipuliert sein könnten und wenn der Eigentümer bzw. Administrator des Systems keine Kontrolle über die korrekte Funktionsweise oder den korrekten Inhalt mehr hat bzw. ein Angreifer ein anderes Ziel der Manipulation erreicht hat. Unter Angreifer wird hier ein zum Zugriff auf das System nicht berechtigter Nutzer verstanden, welcher sich jedoch Zugriff verschafft hat. Dabei ist nicht entscheidend, ob der unberechtigte und unkontrollierte Zugriff in missbräuchlicher Absicht oder unabsichtlich geschieht. Wesentlich ist, dass die Integrität der gespeicherten Information nicht mehr gewährleistet werden kann.

    Bei öffentlich zugänglichen Daten kann eine Kompromittierung nur durch (die Möglichkeit einer) Manipulation erfolgen. Bei Daten, die in irgendeiner Weise geheim sind, bedeutet dagegen auch die Möglichkeit, dass ein Angreifer Lesezugriff erhalten hat, bereits eine Kompromittierung, da zuvor geheime Informationen hinterher Dritten zugänglich sein könnten. Die Kompromittierung muss also nicht zwangsläufig die Manipulation von Daten implizieren. Wenn es einem Angreifer z. B. gelingt, den Schlüssel eines Kryptosystems zu bekommen, ist dieses System kompromittiert, ohne dass der Angreifer Daten geändert hat. Auch ein ausschließlich beobachtender Angreifer kann ein System kompromittieren. Typischerweise tritt dies nach einem Befall durch einen Computervirs oder durch einen gezielten Einbruch durch Cracker auf. Ein derartig manipuliertes System ist nicht mehr als vertrauenswürdig anzusehen.
    Quelle

    2,479 times viewed

Weitere Partner

Dein Wetter 
Pagerank erhoehen

Adjustments & windowsboard Style by Jockel © 2001-2018 windows-board

')